Planungen zur Verlegung des OSC-Trainings auf Außenplatz

Planungen zur Verlegung des OSC-Trainings auf Außenplatz

Beitragvon Chris » 15. Mai 2013, 10:27

Derzeitiger Stand:

- Rückmeldung von Geschäftsführung des OSC, dass der Innenstadtrasenplatz von den Fußballgruppen sehr ausgelastet sei und wir dort nicht unterkommen
- Möglichkeiten, in Eversburg den Außenplatz zu nutzen besteht. Definitiv möglich an Montagen und Freitagen. Vorläufige Übereinkunft: Wir gehen optional in die Halle oder auf den Kunstrasen zur gewohnten Freitagszeit. Das heißt, wenn das Wetter grottig ist, können wir in die Halle und ansonsten immer auf den Kunstrasen. Wir können den Kunstrasenplatz auch schon früher bespielen als um 19:30 Uhr, das heißt, es besteht die Möglichkeit, auch einmal ausgedehnter zu trainieren oder unsere Zeit vorzuverlegen. Die Klärung, wie es den Rest des Sommers läuft (ob diese Regelung so beibehalten oder nicht) treffen wir noch gemeinschaftlich.
--> Alle brauchen daher Turnschuhe (ohne Stollen) oder Noppenschuhe (Kunstrasen)

- Momentan wird der OSC keine zwei Außentore kaufen können (Budget-Knappheit). Das ist schade, denn am Vereinsplatz hätte ich gerne zwei solche parat.
Alternative Finanzierungsquellen denkbar? Einen Einfall hätte ich. Da das ZfH in seinen Möglichkeiten auch immer mal wieder Investitionsbereitschaft signalisiert, könnte man die angerosteten und etwas abgenudelten Uni-Tore einmal gegen neue ersetzen. Am besten tolle High-School-Tore mit eckigen statt runden Ecken ersetzen (ist geiler!). Ich könnte argumentieren, dass der Zustand des einen Tores / der Tore langsam für richtige Spiele nicht mehr geeignet ist und wir gerne ein Tor / die Tore erneuern würden. Wenn dies das ZfH gutheißt, können wir eines der Uni-Tore erneuern und das abgelöste alte Tor als "Trainingstor" zum OSC-Platz verbringen. Ich glaube allerdings nicht, dass der Uni-Sport zwei 200 € - Tore finanzieren wird. Vielleicht eines. Oder zwei 120 € - Tore, die dann aber wieder schnell durchrosten und außerdem nicht den Ansprüchen für einen richtigen Ligabetrieb genüge leisten (und ich denke ja bereits etwas weiter an das nächste und übernächste Jahr)
Our year. Our game.
Benutzeravatar
Chris
Forum Admin
 
Beiträge: 97
Registriert: 02.2013
Wohnort: OS City
Geschlecht:

Re: Planungen zur Verlegung des OSC-Trainings auf Außenplatz

Beitragvon julian_holsing » 15. Mai 2013, 18:00

Hi,

coole Sache mit dem Außenplatz. Die aktuelle Trainingszeit ist doch auch schon 19:30?

Eine gute Alternative zum kaufen wäre das selber bauen. Dafür brauchts nur Stahlrohr in geeigneter Dicke und ein Schweißgerät. Hat natürlich den nachteil, dass es nicht so transportabel ist.
julian_holsing
Skilled Rookie both handed
 
Beiträge: 31
Registriert: 02.2013
Geschlecht:

Re: Planungen zur Verlegung des OSC-Trainings auf Außenplatz

Beitragvon Chris » 16. Mai 2013, 00:09

An sich eine gute Idee. Einen fähigen und exakt arbeitenden Handwerker vorausgesetzt. Kennst du das einen?
2 Netze wären natürlich immer noch zu kaufen. Kostenpunkt auch je etwa 50 Euro.
Our year. Our game.
Benutzeravatar
Chris
Forum Admin
 
Beiträge: 97
Registriert: 02.2013
Wohnort: OS City
Geschlecht:

Re: Planungen zur Verlegung des OSC-Trainings auf Außenplatz

Beitragvon julian_holsing » 16. Mai 2013, 18:49

Leider keinen in Osnabrück.
julian_holsing
Skilled Rookie both handed
 
Beiträge: 31
Registriert: 02.2013
Geschlecht:

Re: Planungen zur Verlegung des OSC-Trainings auf Außenplatz

Beitragvon katloren » 19. Mai 2013, 22:05

https://www.youtube.com/watch?v=DJxl-nRy0Ak

Das geht rein theoretisch auch ohne Handwerker
katloren
Rookie
 
Beiträge: 12
Registriert: 03.2013
Geschlecht:


Zurück zu "Vereinstraining"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron